• ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER
  • ZWEI MÄNNER – EIN MEER

Sonderausstellung

POMMERSCHES LANDESMUSEUM

2015

Leistungen:
Corporate Design
Ausstellungsgrafik
Raum- und Vitrinengestaltung
Katalog
begleitende Printmedien

Fotos: Uta Oettel, Stroer

Auftraggeber: Pommersches Landesmuseum Greifswald

ZWEI MÄNNER – EIN MEER

PECHSTEIN UND SCHMIDT-ROTTLUFF AN DER OSTSEE

»Über Jahre suchten zwei der wichtigsten Vertreter des deutschen Expressionismus, Max Pechstein und Karl Schmidt-Rottluff, jeden Sommer ihr Refugium an der Ostsee auf. Küste, das bedeutete unbeschwerte Tage konzentrierten Schaffens, fern ab von aller Zivilisation. Vorne lag das Meer, hinten das Haff und die einsamen Strandseen. Inspiriert von den blauen Sommern auf der Kurischen Nehrung und in Pommern, entstanden ausdrucksstarke Werke voll vibrierender Energie, von denen über 100 in dieser einmaligen Ausstellung zu sehen sind.« Birte Frenssen, Kuratorin